Im Wonnemonat Mai 1980 habe ich in der schönen Stadt Dresden das Licht der Welt erblickt.

Noch vor dem Mauerfall hat unsere Familie Ostdeutschland verlassen und seither war mein Leben geprägt von vielen Umzügen und Wechseln- nicht immer leicht, aber ich erkenne nun Sinn und Chance und bin dankbar.

Im Alter von 19 Jahren habe ich die Schule beendet und mein Reiseleben begonnen.

Angefangen in dem wunderschönen, friedvollen Neuseeland habe ich dann vor allem Indien und Europa bereist- ausgiebig, lang und abenteuerlich mit wenig Geld.

Ich wollte schon immer wissen, was hinter dem "Sicheren" liegt, wollte die Wahrheit hinterfragen, ob es denn nun wirklich wahr ist, was gesagt wird...

Wollte schon früh selber prüfen und habe meinen inneren Kompaß gut geeicht.

 

Einige Umzüge und Reisen später habe ich dann 2002 den Beruf der Hebamme erlernt und bin darüber nach wie vor sehr glücklich.

Seither arbeite ich freiberuflich und habe neben meiner Hebammenarbeit auch mein Talent als Musikerin entwickelt.

Immer wieder kam ich in Kontakt mit Menschen, Situation und auch Orten, die nach Heilung dürsteten.

So habe ich begonnen, mich einem Weg der Heilung zu öffnen und habe mich Ausbildungen gewidmet in Geistheilung und Theta Healing, der schamanischen Erdheilung und der tantrischen Heilungsarbeit mit Frauen.

Und ich stelle fest, dass es vor allem darum geht, seinen eigenen Heilungsweg mutig, gewissenhaft und liebevoll zu gehen. Die eigenen Schatten zu kennen, sich zu de- identifizieren um ihnen begegnen zu können.

Kreativ, klar ausgerichtet und aufmerksam. Wie kann ich denn dich mit deiner Schattenarbeit liebevoll unterstützen, wenn ich meine Schatten ablehne?

Alles braucht seine Zeit und jeder Weg trägt Schönheit und Würde in sich!

 

Heute arbeite ich mit den auf der Webseite genannten Inhalten, sowie mit heilenden Pflanzen und lebe in inniger Verbindung mit der Natur und den Zyklen des Lebens.

Das Leben erweist sich als sehr weiser Lehrer und ich bin zutiefst dankbar über jede Lektion und jeden Tanz der Schöpfung, über meine Freunde und meine Familie.

 

Wir sind die, auf die wir gewartet haben! Wandern wir in Frieden auf dieser schönen Erde:

stark wie ein Löwe mit einem Herzen, weich wie Butter.