Geschützte Räume für Frauen

Schwester, wie schön, dass du den Weg zu mir gefunden hast und dich auf meiner Seite umschaust!

Als Frau, Hebamme und Wahrheitsliebende bin ich selbst immer wieder auf dem Weg, mich neu zu gebären und auszudrücken.

 

Im Moment singt mein Herz für die Erde, genauer für das gefühlte Zu- Ihr- Gehören, das echte Verwurzelt sein, mit allen Sinnen erlebt.

Von diesem Ansatz ist meine Arbeit sehr geprägt und ich nutze alle möglichen Tools, um diese Vision zu manifestieren. Dazu gehören die Töne und der Gesang, die spirituelle Ausrichtung wie die energetische Arbeit mit Gebeten, Meditationen, Engeln u.a. und auch die Unterstützung der Elemente, der Natur und der Pflanzenmedizin.

 

In Gruppen findet Heilung oft sehr dynamisch und freudvoll statt. Besonders wir Frauen lieben es, uns in unserem Tempel zu tummeln, uns gegenseitig zu bereichern und beschenken und uns auch durch die tieffen Täler zu begleiten. Für all das halte ich Raum.

 

Dies ist wichtig, denn um wirklich ins Empfangen und in die Hingabe zu kommen, braucht es ein Gefühl des Vertrauens. Insbesondere bei der tantrischen Arbeit, wo wir die Priesterinnen Energie auch auf der körperlichen Ebene erleben und dadurch befreien, ist das sehr zentral.

Denn nach soo langer Zeit der Unterdrückung sind wir Frauen jederzeit bereit, uns wieder zurück zu nehmen, sollten wir fühlen, dass wir nicht würdevoll behandelt werden.